Rechtsfragen rund um das Immobiliengeschäft - Fortbildung für Immobilienmakler

 

Ort: Bielefeld - Lokschuppen

Uhrzeit: 08:45 - 17:30 Uhr

 

Wir laden herzlich zu unserer Fortbildungsveranstaltung „Rechtsfragen rund um das Immobiliengeschäft“ ein. Während dieser Veranstaltung, die wir insbesondere für Immobilienmakler anbieten, berichten unsere Juristen über aktuelle Entwicklungen im Immobilienrecht.

Teilnehmer an dem Seminar erhalten bis zu 7 anrechenbare Fortbildungszeitstunden.  

Die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung ist unentgeltlich, für das leibliche Wohl ist gesorgt! Wir bitten um Verständnis, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist, weshalb die Plätze in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben werden.

Wir freuen uns auf einen lebendigen Austausch!

 

Veranstaltungsort

Die Veranstaltung findet im Lokschuppen in Bielefeld statt. Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Lokschuppen  
Stadtheider Str. 11
33609 Bielefeld

www.lokschuppen-bielefeld.de

 

 

Programm

08:45 Uhr Empfang und Begrüßung

------------------------------

09:00 - 10:00 Uhr

Vortrag I: Die 10 häufigsten Fehler im Grundstückskaufvertrag und ihre Vermeidung

Referent: Dr. Jost Streitbörger, Rechtsanwalt und Notar in Bielefeld

Schwerpunkt: Grundstückskaufvertragsrecht (Ziff. 3.1.4 )
Update Basiswissen, aktuelle Rechtsprechung zum Grundstückskaufvertragsrecht, u.a.: Anwesenheit des Maklers im Beurkundungstermin und Folgen

------------------------------

10:00 - 10:15 Uhr Kaffeepause

------------------------------

10:15 – 11:15 Uhr  

Vortrag II: Der Bauträgervertrag – Jetzt auch im BGB. Ändert sich da was?

Referent: Oliver Meinert, Rechtsanwalt und Notar in Bielefeld

Schwerpunkt: Bauträgervertragsrecht (Ziff. 3.1.5)
Bauträgervertrag im BGB – alter Wein in neuem Schlauch? Welche Gesetze sind zu beachten? Bauverpflichtung (Baubeschreibung, DIN-Normen, Flächenangaben), Vergütung, Abnahme und Mängelhaftung

------------------------------

11:15 - 12:15 Uhr

Vortrag III: Grundbücher lesen

Referent: Dipl.-Rechtspfleger (FH) Karsten Schneider, Leiter Notariat

Schwerpunkt: Grundbuchrecht (Ziff. 3.2)

Im Grundbuch ist nichts Besonderes eingetragen! Basiswissen – Überblick über Grundbuchaufbau, -inhalt und Bedeutung der Eintragungen: u.a. problembehaftete, abwicklungsverzögernde und noch nicht vorhandene Eintragungen im Grundbuch

------------------------------

12:15 - 13:00 Uhr Mittagspause

------------------------------

13:00 - 14:00 Uhr

Vortrag IV: Nicht ins Grundbuch eingetragene dingliche Rechte am Grundstück und aus dem Handelsregister ersichtliche Rechtsverhältnisse

Referent: Dr. Matthias Rose, Rechtsanwalt und Notar in Bielefeld

Schwerpunkt: Grundbuchrecht: altrechtliche Dienstbarkeit, nachwirkendes Recht der DDR  und insbesondere öffentlich-rechtliche Baulasten (Ziff. 3.2)

Handelsregisterrecht: Unternehmen, Firma, Rechtsform, Vertretungsregelungen

------------------------------

14:00 - 15:00 Uhr

Vortrag V: Gesetzliche und vertragliche Vorkaufsrechte und Genehmigungserfordernisse

Referent: Dr. Stephan Schmeken, Rechtsanwalt und Notar in Bielefeld

Schwerpunkt: Allgemeines Vertragsrecht / Grundstückskaufvertragsrecht (Ziff. 3.1, 3.1.4)

Überblick und Darstellung der wichtigsten Vorkaufsrechte und Genehmigungserfordernisse beim Grundstücks- und Wohnungskaufvertrag, u.a.: besondere Probleme, Praxisbeispiele,
(aktuelle) Rechtsprechung

------------------------------

15:00 - 15:30 Kaffeepause

------------------------------

15:30 - 16:30 Uhr

Vortrag VI: Das Juwel im Wald – Aufklärungspflichten beim Hauskauf

Referent: Dr. Claas Birkemeyer, Rechtsanwalt und Notar in Bielefeld

Schwerpunkt: Grundstückskaufvertragsrecht (Ziff. 3.1.4)

Aktuelle Rechtsprechung zum Grundstückskaufvertragsrecht und Maklervertragsrecht; u.a. Bedeutung von vorvertraglichen Informationen und Prospekten und Anforderungen an den Makler bei der Weitergabe von immobilienbezogenen Informationen; genehmigungsrechtlich bedingte Gefahren / Mängel; Haftung des Maklers; nachträgliche Aberkennung der Courtage

------------------------------

16:30 - 17:30 Uhr

Vortrag VII: „Die Unterlagen schicken wir per WhatsApp“ – Datenschutz im Maklerbüro

Referentin: Maren Muke, Rechtsanwältin

Schwerpunkt: Datenschutz (Ziff. 5.1.3, 4.1.2)
Überblick über die wesentlichen Grundsätze und Regeln für die DSGVO-konforme Verarbeitung personenbezogener Daten im Maklerbüro

 

 

Anmeldeformular

Bitte füllen Sie nach Möglichkeit alle Felder aus. Sie erhalten von uns rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn eine Anmeldebestätigung. Ihre Daten verwenden wir ausschließlich im Rahmen der Planung dieser Veranstaltung. Detaillierte Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

 

zurück