Produkthaftung

Hersteller und Importeure von Produkten stehen nicht nur in Rechtsbeziehungen zu ihren unmittelbaren Abnehmern. Vielmehr treffen den Hersteller und den Importeur auch Pflichten und Haftungsrisiken gegenüber Konsumenten im Hinblick auf die in Verkehr gebrachten Produkte.

Die wirtschaftliche Bedeutung der produkthaftungsrechtlichen Pflichten und Risiken ist regelmäßig ausgesprochen hoch. Andererseits können auch die Kosten produkthaftungsrechtlicher Maßnahmen, insbesondere die Kosten für Produktrückrufe, erhebliche Dimensionen erreichen. Zugleich ist mit jeder produkthaftungsrechtlichen Maßnahme (und auch mit deren Unterlassung) ein Risiko für die Reputation des Herstellers oder Importeurs verbunden, ebenso das Risiko von Regressen der Weiterverkäufer.

Produkthaftungsrechtliche Fragestellungen bedürfen deshalb einer besonders sorgfältigen Prüfung der rechtlichen Rahmenbedingungen, welche vielfach durch europäische Normen überlagert werden.

 

Unser Anwalt für dieses Rechtsgebiet:

Dr. Linus Meyer

Dr. Christoph Reimann